Südtirol Balance

vom 13.05.2018 bis 16.06.2018 - 7 Übernachtungen
ab 388,00 € pro Person
 
1 Woche Auszeit im Herzen der Dolomiten

Die Batterien aufladen. Sich fühlen, wie sie sich als Kind gefühlt haben. Ausgewählte Erlebnisse und Experten helfen Ihnen dabei. Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie ein neues Lebensgefühl.


Weitere Informationen zu Südtirol Balance: www.suedtirol.info/balance/de

 
 
Inklusivleistungen
  • 7 Übernachtungen in geräumigen Zimmern inklusive Halbpension
  • Frühstücksbuffet mit einheimischen Produkten
  • Abends 3 bis 4 Gänge Genießer-Menü mit regionalen Produkten und Salatbuffet
  • Entspannung im Wellnessbereich mit finnischer Sauna 90°, türkischem Dampfbad 46° und Whirlpool 
  • Holidaypass 
  • Die Privilegien der Almochsen

Die Privilegien der Almochsen: Kulinarische Frühlingswanderung mit Starkoch Herbert Hintner durch saftigste Wiesen

Wanderführer Andreas begleitet Sie bei dieser Wanderung durch die erwachende Natur auf die Kradorfer Alm am Gsieser Talschluss. Sie erfahren Spannendes über die Almwirtschaft, das bäuerliche Leben und die traditionelle Ochsenhaltung. Nicht umsonst ist das Fleisch der Gsieser Almochsen so begehrt: Bereits im Frühling, wenn die ersten Blumen und die würzigen Kräuter wie Löwenzahn, Sauerampfer, Rotklee oder Fünffingerkraut die saftigen Wiesen bedecken, dürfen die Ochsen auf die Weide. Wie sich dieses Privileg auf die Fleischqualität auswirkt, beweist Ihnen dann Sternekoch Herbert Hintner mit seinen Kreationen, die er Ihnen auf der Kradorfer Alm auftischt. Feinste regionale Küche mit gesunden lokalen Produkten, verfeinert mit frischen Frühlingskräutern – ein wunderbarer Energiespender und ein einzigartiges Erlebnis für den Gaumen.

Herbert Hintner - Sternekoch, geboren 1957 im Gsieser Tal. Gemeinsam mit seiner Frau Margot Rabensteiner führt er das Restaurant „Zur Rose“ in Eppan. Seine traditionelle sowie kreativ-innovative Küche wurde 1995 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und Herbert Hintner erlangte die Anerkennung nationaler und internationaler Restaurantführer.

an jedem Donnerstag vom 17.05. bis zum 14.06.2018 von 9.30 bis 16.00 Uhr im Gsieser Tal / St. Magdalena.


  • Mutters Küche auf der Burg

Mutters Küche auf der Burg: Gutes aus alten Zeiten

Diese gemütliche Wanderung führt Sie auf dem sonnigen Schlossweg durch die frische Waldluft und vom Sprudeln des klaren Gsieser Baches begleitet bis zum Schloss Welsperg. Im geschichtsträchtigen Schloss tauchen Sie in das Leben von früher ein und erleben dabei die Zubereitung von traditionellen Gerichten. Frisches Quellwasser sprudelt aus den Brunnen im Schlossgarten, der intensive Duft der Frühlingsblumen begleitet Sie auf dieser Zeitreise. Die Bäuerinnen aus dem Gsieser Tal verwöhnen Sie zudem mit regionalen Spezialitäten: einfache bäuerliche Gerichte aus „Mutters Küche“, die Leib und Seele einen ganz besonderen Genuss bereiten.

Die Bäuerinnen aus dem Gsieser Tal sind die treibende Kraft bei der Bewahrung der einheimischen Gerichte und Spezialitäten. Die Rezepte wurden teilweise von Generation zu Generation weitergegeben und versprechen kulinarische Überraschungen aus der Region.

An jedem Freitag vom 18.05. bis zum 15.06.2018 von 10.00 bis 14.00 Uhr in Welsberg.


  • Bücherecke zum Thema Balance
  • Wellness-Pizza mit leicht verdaulichem Schüttelbrotteig 
 
 
Sind Sie interessiert?
Dieses Angebot anfragen
zum Anfrageformular
 
Kontaktieren Sie uns telefonisch
+39 0474 950012
 
 
Zur Liste aller Angebote
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.